Ich, Witzelfitz
Leave a comment

Scheiss drauf, ich brauch eine Bucket List fürs Jahr 2017

Wenn man etwas voran treiben möchte, benötigt man Ziele. Ich habe Zahlreiche Wünsche und Vorstellungen was ich so machen möchte. Leider scheitert es immer daran, dass ich mir die Zeit nicht nehme oder keine Motivation im Moment finde. Genau dort muss ich etwas ändern. Darum habe ich mir eine Bucket List für das Jahr 2017 aufgestellt. Darin sind nur Ziele drin, welche gemessen werden können. So kann ich Ende Jahr entscheiden, ob und wie gut ich die Ziele erreicht habe. Zusätzlich motiviert mich das, die Projekte auch endlich anzugehen. Die Ziele sind in Kategorien eingeteilt um mehr Klarheit für mich zu schaffen.

Persönliche Ziele

Zuerst komme ich zu persönliche Zielen. Das sind alles Dinge, welche das Ziel haben mich glücklich zu machen. Wenn jemand von euch Lust oder Interesse hat bei einem Ziel mitzuwirken freue ich mich von euch zu hören.

Drei Photoshootings

Dieses Jahr möchte ich drei Photoshootings machen. Das beinhaltet die Planung, Durchführung und Veröffentlichung der Fotos. Die Photoshoots sollen ein Thema haben und dieses in den Bildern Widerspiegeln. Ich möchte wieder mehr Fotos machen. Klar bin ich kein Profi-Fotograf, aber es fehlt mir einfach. Das Bild oben ist letztes Jahr entstanden und ich finde es bis heute wunderschön. Danke Julia für die tolle Zeit.

Event mit Freunden

Letztes Jahr habe ich begonnen ein paar Events mit Freunden zu planen und durchzuführen. Es waren immer spannende Tage, die ich gerne in Erinnerung behalte. Dieses Jahr möchte ich wieder Events organisieren. Mal schauen, was ich auf die Beine stellen kann. Das ist ein Bild des Bowling Events, an dem ich eine grosse Truppe Freunde zusammengetrommelt habe und einen schönen Abend erleben durfte.

 

 

Städtetrip

Dieses Jahr steht auch noch ein Städtetrip auf meiner Bucket-List. Wahrscheinlich werde ich gleich noch surp.ch testen. Einfach mal eine Reise ins Blaue machen. Kostet zwar ein wenig Überwindung, aber wird sicher ein Erlebnis. Hat jemand von euch Surp schon ausprobiert?

Zoggen

Dieses Jahr stehen für mich noch verschiedene Spiele auf dem Plan. Diese drei möchte ich ohne wenn und aber durchspielen: Final Fantasy 15 (konnte ich endlich beginnen), Kingdom Hearts 3 und Final Fantasy 7 Remake (hoffe es kommt raus dieses Jahr). Es stehen noch andere Titel auf der Liste, aber so viel Zeit werde ich wohl nicht haben. Meine Wunschliste ist schon bereit auf wog.ch

Ausbrechen

In dieser Kategorie geht es um Dinge, die ich schon lange plane, mich aber nicht getraue.

Youtube

Ich möchte dieses Jahr Youtube Videos produzieren. Ich habe verschiedene Ideen, welche ich gerne Umsetzen will. Zuerst muss ich aber den Mut aufbringen um ein Video von mir ins Netz zu stellen. Daher setze ich das Ziel auf 12 Videos in diesem Jahr und hoffe, dass ich das erreiche.

Innovationen

Ich möchte im Kleinen Innovationen voran treiben. Das sind keine Innovationen für den Markt, sondern für mein aktuelles Umfeld. Wie ich das genau schaffen soll, weiss ich noch nicht. Falls ich etwas realisiere, dann werde ich darüber berichten.  Das Ziel: 5 Dinge mit kleinen Innovationen zu verbesern.

Social Media

Ich möchte wieder mehr aus meinem Leben berichten. Ich möchte Andere an meinem Leben teilnehmen lassen, wenn sie möchten. Ich gehöre bestimmt nicht zu den spannendsten Menschen, aber ich mag mein Leben und ich möchte es mit allen teilen. Daher versuche ich meine Reichweite auf allen Kanälen zu verdoppeln. Ein ambitioniertes Ziel, was aber mit grossem Spass verbunden sein kann.

Karriere

Die letzte Kategorie in meiner Liste. Dieser Teil gehört zum Leben dazu. Ich möchte aber nicht viel darüber schrieben. Ich möchte im Job mein Bestes geben, mein Studium abschliessen und Freude an dem haben was ich arbeite. Mehr wünsche ich mir in diesem Jahr von der Karriere nicht.

Zum Schluss

Das sind meine also meine Ziele. Ich habe keine Ahnung ob ich alle erreiche. Ich habe sie mir jetzt aber gesteckt und teile sie mit euch um einen weiteren Push für mich zu haben. Damit ich die ganze Geschichte dokumentieren kann, benutzen ich den Hashtag #witzels17. Falls ihr Ideen für mich habt, dann schreibt mir einfach. Falls ihr bei etwas mitmachen wollt, freue ich mich auch von euch zu hören.

So long,
Witzelfitz

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.