Aus dem Leben, Witzelfitz
Leave a comment

Polizei und die Gaffer

Facebook bietet immer wieder spannende Einblicke in die Denkweise von Menschen. Heute ist mir ein Post der Polizei NRW Hagen ins Auge gesprungen. Er ist unten gleich eingebunden.

Post Polizei

Kurz zusammengefasst: Gaffer haben die Arbeit der Rettungskräfte gestört. Das ist kacke. Keine Frage. Auch das die Polizei die Leute aufklären will, dass solches Verhalten falsch ist, finde ich verständlich und richtig.

Ich habe aber doch einen Widerspruch festgestellt, der mich nicht loslässt. Die Gaffer werden beschimpft, weil sie mit ihren Smartphones das schreckliche Ereignis festhalten. Doch sowohl Medien als auch die Polizei selbst benutzt immer wieder solche Bilder um ihre „Fans“ auf Facebook zu informieren oder zu unterhalten.

Posts der Polizei

Posts der Polizei

Die Gesellschaft wird immer mehr darauf trainiert, dass man jeden Unfall mit Bildern bestaunen kann. Im besten Fall sogar mit Videos. Wenn man also selber mal in dieser Situation ist, möchte man doch auch mithalten können und zeigen was so los ist.

Darf also die Polizei die darauf trainierte Gesellschaft verurteilen, wenn sie Bilder und Videos von schrecklichen Ereignisse machen will? Muss nicht die Polizei mit guten Beispiel voran und keine Bilder mehr von Unfällen posten? Ich kenne die Antwort leider nicht, doch die Fragen werden mich noch eine Weile beschäftigen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.