Witzelfitz
comments 10

Mein Jahresrückblick 2015: Serien

In dieser Liste wird (wieder einmal 😉 ) ganz viel von Marvel landen. Netflix und Marvel verstehen sich ganz gut. Sie produzieren immer wieder geniale Serien, die einem massig Zeit klauen. Aber seht selbst welche 5 Serien ich dieses Jahr als besonders sehenswert eingestuft habe.

Rang 5 – Orange is the new black

Eigentlich will man nicht wissen was in einem Frauenknast läuft. Aber eigentlich will man es doch wissen. Diese Serie erfüllt einem diesen Wunsch auf geniale Weise. Man ist sofort mitten im Geschehen und fühlt mit allen Charakteren mit. Man muss einfach wissen, was als nächstes passiert!

Rang 4 – Daredevil

Ein blinder Mann der die Welt retten will? Für Marvel kein Problem! Am Tag Anwalt und in der Nacht Verbrechensbekämpfer. Nach dem (naja) Film von Daredevil hat diese Serie alles wieder gut gemacht. Der Bösewicht der Serie ist so genial gespielt, dass ich ihn wirklich gehasst habe!

Rang 3 – Samurai Champloo

Der Anime ist wirklich älter. Aber ich habe ihn erst dieses Jahr entdeckt (Danke an Meryem an dieser Stelle 😉 ). Samurai Champloo gehört jetzt zu meinen Lieblings-Animes. Die Mischung aus altem Setting mit modernen Elementen ist einfach genial. Genial wenn man mal nur kurz eine Serie schauen möchte, die Folgen sind kurz und knackig!

Rang 2 – Arrow

Über Arrow gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Ein reicher verwöhnter Junge lernt auf einer (nicht ganz so) einsamen Insel zu überleben. Als er zurück in die Zivilisation kommt, will er die Stadt beschützen und verbessern. Kennt man irgendwie schon, aber die Serie macht es auf geniale Weise, was einem zum zuschauen motiviert.

Rang 1 – Jessica Jones

Die jüngste Produktion von Netflix und Marvel. Ich wollte eigentlich nur kurz reinschauen und zack waren 4 Stunden um. Die Serie ist düster und immer spannend. Ich habe zwar erst die ersten vier Folgen gesehen, aber die haben es schon in sich. Ich hatte Glück, dass ich keinen Doktor brauchte. 😉 😉

Gewinnspiel:

netflix gutschein

Das Gewinnspiel ist beendet, der Gewinner wurde per Mail kontaktiert!

Morgen blicke ich auf die besten 5 Bücher aus dem Jahr 2015 zurück.

10 Comments

  1. grnPaper says

    Am meisten Zeit, hat mir klar Prison Break gestohlen. Jeden Abend Fernseher an und suchten 🙂

  2. komoschmalen says

    Ganz klar das erneute Durchleben von Breaking Bad. Stunden…Tage…Wochen!

    PS: Hab den Blog erst (wieder-)entdeckt^^ viel erfolg!

  3. Mr. SF says

    Ohne „The walking dead“ wollten meine Geräte erst gar nicht anspringen. 😉

  4. Ganz klar Arrow. Habe die beiden ersten Staffeln auf Netflix in drei Tagen durchgesuchtet.

  5. stronger12 says

    Meine Highlights waren „The Honourable Woman“ (eine Art britisches Homeland über den Naohstkonflikt) und die finale Episode von Hannibal (selten eine Serie mit einem solch genialem und emotionalem Finale gesehen).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.