Witzelfitz
Leave a comment

Das Internet verbindet

Heute aus heiterem Himmel kam mir folgende Gedanke: „Ich hab schon lange kein Lied mehr von Christina Grimmie gehört.“ Dann wurde mir bewusst: „Du wirst auch keine neuen Lieder mehr von ihr hören.“ Dieser Gedanke hat mich traurig gemacht. Obwohl ich sie nie getroffen oder live gesehen habe, fühle ich mich mit ihr verbunden. Das sie so früh von dieser Erde gerissen wurde, macht mich traurig obwohl ich diese Person nicht kannte. Für mich ein kleiner Beweis, dass Menschen auch über das Internet erreicht werden können. Dass das Internet verbindet, obwohl man sich nicht trifft.

Mich beschäftigt im Moment die Frage wie man die Gefühle von Menschen über das Internet weckt. Christina hat das geschafft. Nicht nur mit mir, sondern mit zig Menschen. Doch wie?

Ich weiss noch genau, das erste Video in dem ich sie wahrgenommen habe war dieses hier:

Ich war fasziniert wie die beiden Künstler das Stück interpretiert haben. Ihr eigenes Ding daraus gemacht haben. Danach ging ich auf den Kanal von Christina. Viele tolle Videos. Sie sprach mit den Leuten, erzählte ein wenig von sich und trug ihre Lieder vor. Es war als ob man einer guten Bekannten zuhört und sie nur dir etwas erzählt. Diese Fähigkeit ist faszinierend. Zu tausenden zu sprechen, aber jeden einzeln zu erreichen. Das ist durch neue Technologien und Plattformen wie Youtube möglich geworden.

Klar, dass Internet ersetzt die Interaktionen mit Menschen im echten Leben nicht ganz. Doch es ermöglicht es einem auch mit Freunden und Familie verbunden zu sein, wenn man nicht am selben Ort ist. Die soziale Interaktion losgelöst von der physischen erlebbaren Welt ist faszinierend. Wir sollten alle mehr Mut haben und diese Technologie nutzen. Wir sollten Ereignisse aus dem eigenen Leben teilen. Freudige und auch nicht so freudige. Die Interaktionen die dadurch entstehen können sind es wert es zu testen.

Eigentlich wollte ich nur sagen: Macht was euch Freude macht und teilt es mit anderen. Gebt den sozialen Medien eine Chance um Gleichgesinnte zu treffen. Umgebt euch auch mit Menschen die ihr im echten Leben noch nicht getroffen habt. Es werden Erfahrungen gewonnen, die man sonst einfach verpasst hätte.

P.s: Im Internet sind auch viele Trolls und Hater unterwegs. Diese Personen muss man akzeptieren. Es ist ihre Art zu kommunizieren. Ich unterstütze das nicht, aber ich fühle mich auch nicht berechtigt alle zu Erziehen. Wenn euch ein solches Individuum begegnet, nehmt es zur Kenntnis und zieht weiter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.