Internet, Technik, Witzelfitz
Leave a comment

Computer bringt sich selbst das Gamen bei. Künstliche Intelligenz ist keine Science Fiction mehr!

Mario KI

Super Mario ist ein beliebtest Spiel. Das Jump and Run Spiel begeistert seit Jahren. Zu den neusten Spielern gehören nun auch Computer. Diese erlernen das Spiel nun selbständig und beherrschen es besser als mancher Mensch!

Das Video ist beeindruckend. Es zeigt sowohl die Evolution von verschiedenen Generationen der Spielfigur und die mögliche Zukunft von künstlicher Intelligenz. Mit Spielen lernt man wichtige Skills fürs Leben. Computer können also in Zukunft durch Games erlernen was Menschen machen würden und was sie dabei denken.

Natürlich ist der Schritt für eine echte künstliche Intelligenz noch weiter entfernt. Was aber, wenn dies erst der Anfang ist? Vielleicht können anhand solcher Experimente bald Roboter mit Lernfähigkeiten gebaut werden. Somit kommen wir immer näher an das Ziel eine künstliche Intelligenz zu entwickeln, welche uns das Leben erleichtert.

Ob wir dies wirklich wollen ist eine ganz andere Frage. Filme wie iRobot und Terminator zeigen schön auf, das lernfähige Roboter irgendwann die von uns definierten Gesetze neu interpretieren und uns entmündigen wollen. Somit muss man immer Vorsicht walten lassen, wenn man sich solchen Spielereien hingibt.

Was denkt ihr? Nette Spielerei oder der Startschuss für künstliche Intelligenz ala iRobot?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.